2018

Sommerkirmes

In zwei Tagen beginnt die Sommerkirmes ,
dafür wird der Förderwagen auf Hochglanz gebracht .
Das Team war Monika , Hans-Jürgen , Klaus und Willi .

 



Kirmes Umzug















Der 13. Bergmannstag
Tag 1 auf Zollverein















Tag 2
in Bochum















Der Familienabend am 29 September

Auch in diesem Jahr stellten die Knappen ein Familienabend auf die Beine, der am 29. September 2018 in der Gaststätte „Zur Linde“ war. Der Vorsitzende Hans-Jürgen Daum eröffnete die Feier mit unserem Traditionsgruß „Glückauf“.



 

 

Von den Vorstandsmitgliedern Hans-Jürgen Daum und Willi Tillmanns wurdenfür ihre Mitgliedschaft im 

Bernhard Fiederling , 60 Jahre
&
Karl Tillmanns , 50 Jahre

Knappenverein 1923 Sevelen geehrt.


 






Nach dem Traditionsessen erklang das Steigerlied
und es fehlte auch nicht der Bergmannsschnaps.
Auch die Tombola fand im diesem Jahr wieder großen Anklang.
Zu gewinnen gab es auch diesmal viele schöne Preise,
die von Jürgen Paul als Sponsor ergänzt wurden








































Alles in allem ein gelungener Abend.
Die Knappen bedanken sich bei ihren Gästen und unserem Sponsor.



Fotos von der
Barbarafeier in Geldern

( Mein Handy macht keine guten Fotos )



















 

Barbarafeier in Kamp-Lintfort
( Bericht aus der NRZ )




Nikolausfeier am 16 Dezember

Hilfe für den Weihnachtsmann“

 

 

 

Der 1.Vorsitzende Hans-Jürgen Daum eröffnete am Sonntag den 16. Dezember um 15 Uhr wieder die traditionelle Nikolausfeier des Knappenverein 1923 Sevelen. Er bedankte sich bei den vielen Helfern und der großen Spendenbereitschaft der Mitglieder des Knappenvereins, ohne die eine solche Feier nicht möglich wäre. Wie im vergangen Jahr stellte unser Vereinswirt Karl-Wilhelm Kuytz unser Vereinslokal „Zur Linde“ in Sevelen kostenlos zur Verfügung. Der Saal war wieder sehr gut gefüllt und rund 40 Kinder mit ihren Eltern warteten schon ungeduldig auf das Kasperltheater aus Düsseldorf mit dem Stück „Hilfe für den Weihnachtsmann.“

 

 

 

 

Pingi der kleine Pinguin war zu Weihnachten ganz alleine am Nordpol und er schrieb auf seinen Wunschzettel, dass er gerne bei seinen Eltern am Südpol Weihnachten feiern möchte. Dieser Wunschzettel kam natürlich beim Weihnachtsmann an und nachdem die Kinder zusammen mit den Eltern das Lied „O Tannenbaum“ gesungen hatten, sorgte er dafür, dass der Kasperl und die Weihnachtsbiene mit Hilfe der Zwerge in der Weihnachtswerkstatt ein kleines Flugzeug für Pingi bauten. Nach vielen Wirrungen und Hindernissen konnte Pingi dann zum Südpol fliegen und überglücklich Weihnachten bei seinen Eltern feiern.










 

 

 

 

Nach dem Theaterstück warteten die Kinder erwartungsvoll auf den Nikolaus. Nachdem die Kinder das Lied „Nikolaus komm in unser Haus“ gesungen hatten, ging plötzlich die Tür auf und Nikolaus betrat mit Knecht Rupprecht den Saal. Er schlug sein großes Buch auf und stellte fest, dass es in Sevelen wohl nur liebe Kinder gibt. Deshalb konnten sich alle Kinder beim Nikolaus eine prall gefüllte Tüte mit Leckereien, Obst und einem Weckmann abholen. Zum Schluss sah man wieder nur noch frohe und leuchtende Kinderaugen.

















Frohe Weihnachten

Diese Vereins-Homepage wurde mit Homepage-Baukasten.de erstellt.
Eigene Vereinshomepage anmelden